dfsssfd

Lasst uns darüber reden

Forum Sexualität

Die Veranstaltungsreihe Forum Sexualität wurde von der ÖGS Jänner 2004 ins Leben gerufen. Die Podiumsdiskussionen, zu der Expert*innen aus verschiedenen Bereichen wie Politik, Sexualforschung, Sexualberatung- und therapie, Psychotherapie, Medizin, Pädagogik, Soziologie, Rechtswissenschaften, Sozial- und Kulturwissenschaften, Theologie, etc. eingeladen werden, sind öffentlich und sollen ab 2015 wieder regelmäßig stattfinden.


Worum geht es beim Forum Sexualität?

Ziel ist eine aktuelle, kontroversielle und interdisziplinäre Auseinandersetzung mit den verschiedenen Bereichen der menschlichen Sexualität. Die Veranstaltungsreihe Forum Sexualität versteht sich aber auch als think tank für ein österreichweites Symposium zum Thema „Sexualität in Österreich – Stand und Entwicklung“ anlässlich dem 30-jährigen Bestehen ÖGS im Jahr 2009.


Unsere Partner

Das Forum Sexualität wird in Kooperation mit der PartnerInnen- , Familien- und Sexualberatungsstelle COURAGE, demRechtskomitee Lambda und der Bezirksvorstehung Mariahilf veranstaltet. Wir danken Bezirksvorsteherin Renate Kaufmann für ihr Engagement gegenüber den Anliegen und Zielen der ÖGS sowie dafür, dass sie den Festsaal der Bezirksvorstehung für das Forum Sexualität zur Verfügung stellt.